EQUIPMENT: Besen

Besen

Besen sind nicht nur im Jazz-Kontext ein sehr wichtiges Tool. Bei der Anschaffung sollte man sich im klaren sein, dass Besen mit härteren Borsten einen lauteren Sound als Besen mit weicheren Borsten produzieren. Jedoch sind Besen mit härteren Borsten nicht so flexibel, was dazu führt, dass manche Spieltechniken nicht durchführbar sind.

Mallets

Mallets kommen vom klassischen Paukenspiel. Jedoch lassen sich auch mit diesen Sticktypen tolle Sounds produzieren. So klingen Toms mit Mallets angespielt wesentlich weicher. Spielt man damit Becken an, lassen sich durch einen Wirbel tolle flächige anschwellende Klänge verwirklichen.

Rods

Rods werden oft dann genutzt, wenn man einen leiseren Klang als mit Sticks produzieren möchte. Viele dünnere Stäbe sind durch einen sog. Schrumpfschlauch fixiert.

zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News