LATIN: Mozambique 3-2 Son Clave

All diese aufgeführten Grooves basieren auf der sogenannten Clave. Clave bedeutet Schlüssel und dient in der lateinamerikanischen Musik als Schlüssel zur Musik. Die Clave ist ein zweitaktiges Pattern, welches in 3-2 oder 2-3 Abfolge gespielt wird.

  • 3 = drei Schläge pro Takt
  • 2 = zwei Schläge pro Takt

Nun unterscheidet man noch zwischen Son Clave und Rhumba Clave. Der Unterschied liegt lediglich in dem Takt, welcher drei Schläge beinhaltet. Der Takt mit zwei Schlägen ist vollkommen identisch.

 

Rhumba Clave in 3-2:

1 + 2 + 3 + 4 +      1 + 2 + 3 + 4 +

Son Clave in 3-2:

1 + 2 + 3 + 4 +      1 + 2 + 3 + 4 +

Rhumba Clave in 2-3:

1 + 2 + 3 + 4 +      1 + 2 + 3 + 4 +

Son Clave in 2-3:

1 + 2 + 3 + 4 +      1 + 2 + 3 + 4 +

Es empfiehlt sich die Grooves erst einmal so zu üben, dass das Pattern der Hände verinnerlicht wird und erst dann zu dem Fuß Ostinato voranübt.

zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News